Login

Suchbegriff eingeben Bundesland Betriebsart
 

zurück zur Übersicht

Hof Nr.99 - Name wird nur angemeldeten Benutzern angezeigt


Hofbeschreibung:

In der Nähe der Kulturstadt Salzburg und inmitten des Salzburger Seenlandes liegt unser Milchviehbetrieb. Wir haben an der Universität für Bodenkultur (BOKU) Wien und an der Lincoln University in Neuseeland Landwirtschaft studiert, Michael ist Assistenzprofessor an der BOKU und am Wochenende arbeitet er am Betrieb, Johanna führt die Landwirtschaft. Wir haben etwa 60 Rinder, drei Werbe-Schweinchene auf Pension und Sulmtaler Hühner, die wir natürlich züchten. Besonders stolz sind wir auf unseren Laufstall; unsere Rinder tragen Hörner. Unser besonderes Anliegen ist eine gute Tier-Mensch Beziehung und eine artgerechte Nutztierhaltung. Du kannst dir bei uns viel Wissen rund um die Landwirtschaft aneignen. Wichtig ist uns, dass du dich bei uns wohl fühlst. Wenn dir Radfahren, Schwimmen, Laufen oder Langlaufen Spaß macht und wenn du die Stadt Salzburg kennen lernen möchtest, bist du bei uns richtig.

Häusliche Situation:

Johanna und Michael; Elisabeth 1993; Simon 1996; Antonia 2002

Viehbestand

30 Milchkühe;30 Jungvieh;3 Schweine;30 Sulmtaler Hühner

Fläche, Flächenaufteilung, Flächennutzung:

32 ha Grünland, davon 6 ha Naturschutflächen; 4 ha Wald, Streuobstanlage und Garten

Kurze Beschreibung der Aufgabenbereiche/Einsatzgebiete der WWOOFerInnen:

Die laufenden Aufgaben sind Melken, Füttern, Ausmisten, Reinigung und Pflege der Tiere, je nach Saison fallen Heuen, Hilfe im Garten, Wald sowie bei der Obsternte an.

Unterbringung:

Zimmer mit Dusche

Bio-Zertifikate / Welche Landbaumethoden werden benutzt?

biodynamisch

Biologisch bewirtschaftet seit?

1996

Bahnhof/nächster Ort

Lokalbahn bis Endstelle Lamprechtshausen (Abholung) oder Postbus von BHF Salzburg bis nach Michaelbeuern

Welche Produkte werden am Hof erzeugt?

Milch, Fleisch, Eier, Obst, Gemüse

Info:

Maximale WWOOFer: bis zu 3
Gesprochene Sprachen:  Englisch, wenig Französisch

Wir nehmen WWOOFer in den folgenden Monaten auf:

Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember,

Hofbilder:






Sie können die Kontaktdaten erst sehen wenn sie vollständig als Mitglied freigeschalten sind!