Login

Suchbegriff eingeben Bundesland Betriebsart
 

zurück zur Übersicht

Hof Nr.539 - Name wird nur angemeldeten Benutzern angezeigt


Hofbeschreibung:

Auf unserem Hof lebt die Familie Schiebel mit 5 Söhnen (geb. 2000 bis 2009). Die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Unterstützungsbedarf ist neben der Produktion von Bio- und Demeter- Lebensmitteln zweites Standbein am Loithramgut. Wir leben seit 2013 auf dem Gaisberg in 800 m Höhe etwa 10 Autominuten von Salzburg entfernt. Du kannst bei uns viel über den Umgang, die Pflege und Versorgung verschiedener Haustiere lernen. Ebenso alles über Gemüse, Kräuter und Blumen. Du wirst gerne in das Leben unserer Groß-Familie integriert.

Häusliche Situation:

Wir, Bettina und Norbert Schiebel sind Bäuerin und Bauer und Eltern von den Kindern: Simon geb. im Jahr 2000, Benedikt geb. 2002, Taylan geb. 2005, Salvatori geb. 2007, Deniz geb. 2009

Viehbestand

4 Mutterkühe mit Nachzucht, 8 Ziegen mit Nachzucht, 5 Schafe mit Nachzucht, 120 Hühner, 80 Masthähnchen, 2 Muttersauen, zwischen 10 und 15 Mastschweine, 2 Esel, 6 Pferde, 1 Bienenvolk, Tauben, Hasen, Hunde und Katzen, im Sommer 100 Gänse

Fläche, Flächenaufteilung, Flächennutzung:

17 ha Grünland, 2 ha Wald, Gemüsebau auf Hügelbeeten, Beerenobstanlage in Planung

Was sind die allgemeinen und grundsätzlichen Ziele Ihrer Arbeit?

Die wesensgemäße Haltung unserer Nutztiere ist die Grundlage für unsere sozialtherapeutische Arbeit mit Menschen, die Unterstützungsbedarf haben. Unser Ziel ist die Erhaltung der Kulturlandschaft, die Erzeugung gesunder Lebensmittel, die Erhaltung und Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit, einen lebendigen Bauernhof zu gestalten und diesen Hof Menschen aller Altersgruppen als Kraft- und Wahrnehmungsort offen zu halten.

Welche speziellen Fertigkeiten können WWOOFerInnen bei uns erlernen?

Umgang, Pflege und Versorgung vieler verschiedener Haustierarten; Pflege, Ernte, Verarbeitung und Vermarktung von Gemüse, Kräutern und Blumen; Leben in einer großen Familie; Umgang mit Menschen, die einen besonderen Hilfebedarf haben; Erleben von Tages-, Wochen- und Jahresrythmus

Kurze Beschreibung der Aufgabenbereiche/Einsatzgebiete der WWOOFerInnen:

Mithilfe in Haus, Hof und Garten

Unterbringung:

Zimmer mit Bad

Bio-Zertifikate / Welche Landbaumethoden werden benutzt?

Demeter und Bio Austria

Biologisch bewirtschaftet seit?

1995

Bahnhof/nächster Ort

BHF Salzburg Süd

Welche Produkte werden am Hof erzeugt?

verschiedene Kräuter und Gemüse in kleinen Mengen, Ziegenfrischkäse, Rind-, Schweine-, Lamm-, Hähnchen- und Hühnerfleisch

Info:

Maximale WWOOFer: 2
Gesprochene Sprachen: Deutsch und Englisch

Wir nehmen WWOOFer in den folgenden Monaten auf:

Jänner, Februar, März, April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember,




Sie können die Kontaktdaten erst sehen wenn sie vollständig als Mitglied freigeschalten sind!